•  

    Gundel Loskant: Augen auf!

    Seit etlichen Jahren ist eine Kamera meine ständige Begleiterin. Ich fotografiere fast ausschließlich das, was ich im Alltag sehe, so gut wie nie arrangierte oder gestellte Situationen. Es sind ganz unterschiedliche Dinge: Bäume, Kanaldeckel mit einer zarten Frostschicht oder eine Feder, die auf einem Ei klebt, das ich aus dem Kühlschrank hole. Auch abgeschnittene Papierstreifen, die neben meinem

    ...
  •  

    Brigitte Uhrmacher lebt in Viersen am Niederrhein, ihr Atelier befindet sich in einem ehemaligen Kloster in Wegberg, unweit der niederländischen Grenze.

    Seit 2000 ist sie als freischaffende Künstlerin tätig, hat seitdem zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland getätigt und 2015 den 2. Platz des Internationalen Kunstwettbewerbs Syrlin gewonnen. Die Künstlerin ist Mitglied der Künstlervereinigung „Atelieretage“, des

    ...
  • der SV Gesundheitsschulung e.V. - Verein für Bewegungsförderung und Gesundheitsbildung setzt sich seit längerem im Arbeitskreis "Körpertherapie und Medizintechnik" mit zwei Projekten in Oberwinter dafür ein, der Bevölkerung kostenfrei  die Teilnahme an einem wissenschaftlich fundierten

    ...
  • Die Künstlerin Brigitte Uhrmacher stellt sich gern dazu bereit, mit jungen Künstlern, sprich Mädchen und Jungen zwischen 9 und 12 Jahren, zu arbeiten. Und zwar am Sonntag, 24. April 2016, ab 14.00 bis 17 Uhr, im Garten des Restaurants Uhrmacher’s. Bei schönem Wetter open air, bei nicht so schönem unterm Zeltdach.

    Die Hausherrin des Restaurants, Christa Reinartz-Uhrmacher, wird mit den jüngeren Malkünstlern Bilder zum Thema

    ...
  • "Die Erderwärmung wird dazu führen, dass der Meeresspiegel ansteigt."
    Eine Vision dieser Aussage zeigt Beatrix Mursch, Diplom Künstlerin, in Ihrer Arbeit, die im Jahr 2005 entstanden ist,
    Malerei in vielen Schichten, Satelliten Foto ähnlich gestaltet. Die Klima Veränderung wird zu dieser Zeit zunehmend wahrgenommen,
    ...
  • „Verwunschene Orte“ im Atelier Haus Schwanen

    Verwunschene Orte gibt es überall. Einer davon ist aber ganz in unserer Nähe. Gegenüberdem Arp-Museum liegt das ehemals prächtige Hotel Rheingold-Bellevue, das der Fotograf Matthias Brand aus Vallendar 2015 in seinem Dornröschenschlaf dokumentiert hat. Seine Bilder verbinden die Perfektion des gelernten Fotografen-Meisters mit der Sicht des Künstlers, der
    ...