„Pepe Joma Kwartett“: Jazz - (Nicht nur) Standards

Das Pepe Joma Kwartett – 2013 von vier Musikern aus Köln, Bonn und Oberwinter gegründet – widmet sich dem Modern Jazz: swingend, groovy, auch mal unkonventionell. Grundlage ihrer Musik sind klassische Jazz-Standards, aber auch Eigenkompositionen. Bei dem Konzert im Rathaus wird es u.a. Stücke von Miles Davis, John Coltrane, Oliver Nelson und Wes Montgomery zu hören geben.

Peter Trier-Hesse, saxophon

Johannes Quack, keyboards

Peter Schwöbel, bass

Marcus Specht, drums

 

Datum, Uhrzeit und Ort:

Rathaus, 30.4.2016, 17.00 Uhr

Dauer der Veranstaltung:

90 – 120 Minuten