Anlässlich der Kirschblütenzeit in Oberwinter wird die Schützenbruderschaft Oberwinter ein Kulturkönigschießen abieten.

Geschossen wird auf einen Rumpf aus Dämmaterial mit Luftgewehr von zwei Schießständen aus. Rückschläge von Luftgewehrkugeln sind bei dieser Schießart nicht möglich. Unter Schützenschießaufsicht sind die Luftgewehre mit Druckluft geladen. Der jeweilige Schütze muss nur das Schloss aufmachen, es wird Munition eingelegt und geschossen. Damit Mitbürger und Gäste den "Kulturkönigspokal" gewinnen können, werden die aktiven Oberwinterer Schützen nicht mitschießen.

Pokalchef Peter Strehlow hat extra eine Sonderedition angefertigt, die derjenige erhält, bei dessen Schuss der Rumpf von der Stange schießt. Unmittelbar danach ist die Siegerehrung. Startgeld pro Person ist 1€. Das Schützenhausteam freut sich auf regen Besuch.

Schützenbruderschaft Oberwinter: Ausschießen eines Kulturkönigs

Montag, 25.04.2016

16 Uhr im Schützenhaus, Am Friedrichsberg 1

Startgeld pro Person 1 €